Youtube-Bastler baut funktionstüchtiges Hoverbike

Video29. April 2016, 16:34
40 Postings

Der Brite Colin Furze hebt auf gewagter Konstruktion mit zwei Rotoren ab

Er hat schon eine Kuchenfütter-Maschine, ein Rad mit Eisrädern und eine Kombination aus Bett und Schleudersitz gebaut und sich damit eine 2,6 Millionen Abonnenten starke Anhängerschaft auf Youtube erarbeitet. Nun ist dem Briten Colin Furze ein weiteres, spektakuläres Experiment geglückt.

Weil seine Fans sich wünschten, er möge ein Fluggerät bauen, hat er nun mit Unterstützung des Autoherstellers Ford erfolgreich ein solches umgesetzt: Das "Homemade Hoverbike".

Keine Bremse, zwei Beschleunigungsgriffe

"Es hat keine Lenkung, es hat keine Bremsen, es hat zwei Beschleunigungsgriffe und nicht einmal einen Sitz", so die Kurzbeschreibung seines unorthodoxen Fortbewegungsmittels. Nach zahlreichen Versuchen und Prototypen dokumentierte er schließlich den Erfolg.

colinfurze

Alltagsreif ist sein Hoverbike freilich noch nicht. Und angesichts des Einsatzes zweier mächtiger Rotoren scheint die Inbetriebnahme während des Tragens einer langen Krawatte auch nicht unbedingt empfehlenswert zu sein.

Wer sich im Detail für die Entstehungsgeschichte des Geräts interessiert, kann diese in drei weiteren Videos nachverfolgen. (gpi, 29.04.2016)

Share if you care.