Warum steht man im Spiegel nicht Kopf?

User-Diskussion4. Mai 2016, 05:30
135 Postings

Spieglein, Spieglein an der Wand, warum stehe ich nicht auf dem Kopf?

Säuglinge erkennen ihr eigenes Spiegelbild noch nicht. Diese Fähigkeit wird erst mit ungefähr zwei Jahren erlernt. Davor sehen die Kleinen ihr Spiegelbild zwar gerne an und spielen mit dem "anderen Kind", erkennen sich darin aber noch nicht selbst.

Mit dem sogenannten Spiegeltest kann man überprüfen, ob der Nachwuchs sich bereits selbst erkennt. Dabei wird auf der Stirn des Kindes ein Farbpunkt angebracht. Wischt das Kind dann beim Betrachten des Spiegelbilds daran, kann man davon ausgehen, dass es sich selbst erkannt hat. Schwieriger wird das Finden des Punktes auf der Wange, weil das Spiegelbild seitenverkehrt ist. User Werner S. hat uns dazu auch eine Frage geschickt.

Warum vertauscht ein Spiegel links und rechts, nicht aber unten und oben?
foto: istock/melpomenem

Liebe Community, wie würden Sie einem Kind dieses Phänomen erklären? Posten Sie Ihre Antwort im Forum!

Kennen Sie solche Fragen? An welcher sind Sie schon bei dem Erklärungsversuch gescheitert? Schicken Sie uns diese an ugc@derStandard.at. (haju, 4.5.2016)

Share if you care.