TV- und Radiotipps für Freitag, 29. April

Video29. April 2016, 06:00
11 Postings

Der Tote am Teich | Makro: Schengen in Gefahr | Das Rätsel unserer Intelligenz | Kill Bill: Volume 2 | Das literarische Quartett | Mord in Louisiana

18.30 MAGAZIN
Heute konkret
Thema der Sendung: Schwimmkurse für Kinder – worauf zu achten ist. Bis 18.51, ORF 2

20.15 LANDKRIMI
Der Tote am Teich
(Ö 2015, Nikolaus Leytner) Die Leiche eines Urlaubers wird gefunden, der zurückgezogen lebende ehemalige Polizist Sepp (Josef Hader) ist als Erster vor Ort. Der Fall scheint als Eifersuchtsmord zunächst klar, doch der sture Sepp ermittelt auf eigene Faust. Mit Maria Hofstätter und Erni Mangold. Bis 21.45, Arte

local-bühne

21.00 MAGAZIN
Makro: Schengen in Gefahr
Seit einige EU-Mitgliedsstaaten, darunter auch Österreich, wieder Grenzkontrollen eingeführt haben, geht die Idee des Schengener Abkommens zunehmend verloren. Könnte das auch der Anfang vom Ende des Binnenmarkts und der gemeinsamen Währung sein? Das 3sat-Wirtschaftsmagazin untersucht die möglichen Auswirkungen. Bis 21.30, 3sat

21.45 DOKUMENTATION
Das Rätsel unserer Intelligenz
Trotz – oder möglicherweise aufgrund? – allen technischen Fortschritts nimmt die individuelle menschliche Intelligenz nicht zu. Im Gegenteil zeigen neueste Tests, dass die Menschen in den letzten 150 Jahren immer langsamer geworden sind. Wird die Menschheit etwa immer dümmer? Bis 22.40, Arte

22.20 SCHLAGENDE VERBINDUNG
Kill Bill: Volume 2
(USA 2004, Quentin Tarantino) Teil zwei des Racheepos kommt mit weniger Blut aus, dafür mit der tödlichen "Fünfpunktepressurherzexplosionstechnik". Uma Thurman, David Carradine, Michael Madsen, Daryl Hannah. Bis 0.55, ATV

movieclips

22.35 TALK
Nur noch 72 Stunden
(Madigan, USA 1967, Don Siegel) Zwei New Yorker Kriminalbeamte müssen binnen 72 Stunden einen entkommenen Mörder finden. Ein das Ultimatum stellender Henry Fonda hat leicht reden, Richard Widmark als Detective Madigan plagt sich ab. Feine Sache von Action-Routinier Don Siegel. Bis 0.10, 3sat

studiocanal home entertainment

22.45 DOKUDRAMA
Universum History: Der Fluch des FBI – J. Edgar Hoover und die Kennedys
JFK und der Kennedy-Clan hatten im langjährigen FBI-Boss J. Edgar Hoover einen mächtigen Gegner. Dieser zog im Hintergrund, selbst für viele seiner Vertrauten unsichtbar, die politischen Fäden. Im Reenactment gibt Brian Cox den vielleicht tatsächlichsten Mann der USA jener Jahre. Bis 0.15, ORF 2

23.00 TALK
Das literarische Quartett
Zu Gast bei Volker Weidermann, Maxim Biller und Christine Westermann ist der Literaturkritiker Uwe Wittstock. Diskutiert wird über Bücher von John Irving, Nell Zink, Saša Stanišić und David Grossman. Bis 23.45, ZDF

0.15 SERIE
Columbo
(USA 1975, Ben Gazzara) Dieser Fall eines Mordes während einer Kreuzfahrt sei schon allein aufgrund der Besetzung und Besatzung wärmstens empfohlen: Neben Peter Falk sind Robert Vaughn und Patrick Macnee mit an Bord, das Regieruder führt niemand Geringerer als Cassavetes-Darsteller Ben Gazzara. Bis 1.45, ORF 2

1.10 IM SUMPF
Mord in Louisiana
(In the Electric Mist, USA 2008, Bertrand Tavernier) Detec tive Dave Robicheaux (Tommy Lee Jones) wird zu einer Frauenleiche gerufen. Die Ermittlungen gestalten sich kompliziert: Auf den ersten Mord folgen weitere, darüber hinaus kampieren vor Robicheaux’ Haus plötzlich konföderierte Soldaten, und die blutigen Seiten der Vergangenheit werden auch noch vom etwas unberechenbaren Schauspieler Elrod Sykes (Peter Sarsgaard) beschworen. Spannende Mörderjagd im Zwielicht der Südstaatenvergangenheit. Bis 3.00, ZDF

tracker0103

8.55 MAGAZIN
Vom Leben der Natur
Es ist auch an einem Freitag nicht zu spät, in dieses Kleinod als Hörerlebnis einzusteigen: Zum Abschluss der Reihe "Wer kümmert sich um die Kleinen?" spricht der Wildbiologe Klaus Hackländer über männliche Hilfe in Krisenzeiten. Bis 9.00, Ö1

9.05 MAGAZIN
Kontext
Auf der Sachbuchliste stehen Der Flug über die argentinische Militärdiktatur, Wer regiert das Geld? über Banken und Demokratie, Wenn die Tyrannen-Kinder erwachsen werden über die Versäumnisse der nächsten Generation (Studiogespräch: Wolfgang Ritschl) sowie Die Erfindung des Individuums über den Liberalismus und die westliche Welt. Bis 10.00, Ö1

11.40 MAGAZIN
Beispiele: Andres Müry
Seit 20 Jahren lebt der gebürtige Schweizer Andres Müry in Salzburg. Seine Porträts, Reportagen und Satiren sind 1992 unter dem Titel Minetti ißt Eisbein erschienen. Leo Braune liest aus seinem ersten Prosabuch, dem Erzählband Zwei Paare ohne Sex im Waldviertel. Bis 11.57, Ö1

13.00 MUSIK
Klassik um eins
Zu hören ist Karl Ditters von Dittersdorf (Sinfonia Es-Dur), Francis Poulenc (Sept chansons) und Claude Debussy (Cellosonate d-Moll). Bis 14.00, Radio Klassik Stephansdom

18.30 MAGAZIN
KulturTon
Zu Gast ist der Erzähler und Sänger Roger Atikpo, der traditionelle Sagen mit eigenen sozialkritischen Geschichten verbindet. Bis 19.00, Freies Radio Innsbruck

19.30 MUSIK
Aus dem Konzertsaal: Zubin Mehta
Zum 80. Geburtstag des Dirigenten, es spielt das Israel Philharmonic Orchestra Gustav Mahlers Symphonie Nr. 9
D-Dur. Bis 22.00, Ö1 (Michael Pekler, 29.4.2016)

Share if you care.