Flughafen Wien: Erste Group streicht Kaufempfehlung

28. April 2016, 15:30
posten

Votum von "Buy" auf "Hold" gesenkt – Kursziel von 99 auf 106 Euro angehoben

Schwechat – Die Analysten der Erste Group haben ihre Kaufempfehlung "Buy" für die Aktien des Flughafen Wien gestrichen. Sie empfehlen nun neutral "Hold" und haben zugleich ihr Kursziel von 99 auf 106 Euro erhöht.

Die Erste-Analysten sehen bei der Flughafen-Aktie momentan "nur limitiertes Aufwärtspotenzial übrig." Mit Hinblick auf die Erwartungen für das Geschäftsjahr 2017 werde die Aktie zwar momentan noch immer etwas zu billig gehandelt. Jedoch sei die Dividendenspanne die schwächste unter der Branchenvergleichsgruppe, hieß es weiter. Die Kurszielaufwertung ergebe sich vorrangig aus der Berücksichtigung des sinkenden Anteils frei gehandelter Aktien im Berechnungsmodell, hieß es weiter. Dass es im Zuge des Angebots des australischen Infrastruktur-Fonds IFM wohl zu einem weiterhin fallenden Anteil frei gehandelter Flughafen-Papiere kommt, werten die Analysten als bedauerlich.

Beim Gewinn je Aktie erwarten die Erste-Analysten 5,49 Euro für 2016, sowie 5,93 bzw. 6,43 Euro für die beiden Folgejahre. Ihre Dividendenschätzung je Titel beläuft sich auf 2,25 Euro für 2016, sowie 2,50 bzw. 2,75 Euro für 2017 bzw. 2018. (APA, 28.4.2016)

Share if you care.