Historischer Kalender – 1. Mai

1. Mai 2016, 00:00
posten

381 – Zweites Ökumenisches Konzil in Konstantinopel. Es beschließt die Gleichstellung des Patriarchen von Konstantinopel mit dem römischen Papst. Der Patriarch gilt als Nachfolger des Apostels Andreas, des Bruders des Petrus.

1231 – In Worms verzichtet der deutsche König Heinrich VII., Sohn von Kaiser Friedrich II., unter dem Druck der Landesfürsten auf die Ausübung seiner Hoheitsrechte auf deren Gebiet (Münz-, Zoll- und Befestigungsrecht).

1351 – Der Kanton Zürich wird Mitglied der Eidgenossenschaft.

1576 – Der Fürst von Siebenbürgen, Stephan IV. Bathory, wird in Krakau mit der letzten Jagiellonin, Anna, getraut und anschließend zum König von Polen gekrönt. Er kehrt nicht mehr nach Siebenbürgen zurück.

1756 – Österreich verbündet sich im Vertrag von Versailles mit seinem langjährigen Hauptgegner Frankreich.

1786 – Wolfgang Amadeus Mozart dirigiert in Wien die Uraufführung seiner Oper "Le nozze di Figaro".

1816 – Offizielle Übergabe des Herzogtums Salzburg an Österreich. Es stand 1809/10 unter französischer und anschließend unter bayerischer Verwaltung. Als geistliches Fürstentum hatte es 1803 zu bestehen aufgehört.

1851 – Im Londoner Kristallpalast ("Crystal Palace") wird die erste Weltausstellung eröffnet.

1861 – In Wien tritt der neue Reichsrat zusammen. Die Landtage von Ungarn, Kroatien und Venetien verweigern die Beschickung.

1896 – Schah Nasser ed-Din von Persien, der vierte Kaiser der Kadscharendynastie, wird in Teheran ermordet. Muzaffar ed-Din besteigt den Pfauenthron.

1916 – In Deutschland wird erstmals die Sommerzeit eingeführt.

1931 – In New York wird das Empire State Building eröffnet, damals mit 381 Meter das höchste Gebäude der Welt.

1941 – Montenegro wird als Königreich wiedererrichtet und in Personalunion mit Italien vereinigt. Die Gemahlin von König Viktor Emanuel III., Helene Petrovic Njegos, war eine Tochter des montenegrinischen Königs Nikolaus I.

1951 – Die iranische Regierung verstaatlicht die Erdölindustrie.

1951 – Das Genfer Opernhaus wird durch ein Feuer nahezu zerstört.

1961 – Tanganyika wird unter Julius Nyerere unabhängig (1964 Zusammenschluss mit dem Insel-Sultanat Sansibar zu Tansania).

1966 – Ein Dammbruch bei Sgorigrad (Bulgarien) fordert 96 Menschenleben.

1981 – Der Wiener SPÖ-Verkehrsstadtrat und Präsident der österreichisch- israelischen Freundschaftsgesellschaft, Heinz Nittel, wird von arabischen Terroristen erschossen.

1981 – Ausbruch einer Lungenseuche in Spanien. Nach dem Verzehr von verunreinigtem Speiseöl erkranken in Spanien mehr als 10.000 Menschen, rund 100 sterben daran.

1991 – Ende des Bürgerkriegs im Libanon. Christliche und drusische Milizen werden in der Hauptstadt von der regulären Armee entwaffnet.

2011 – Papst Johannes Paul II. wird von seinem Nachfolger Benedikt XVI. bei einer Festmesse auf dem Petersplatz seliggesprochen. Eine Million Menschen beteiligt sich nach offiziellen Angaben an der feierlichen Zeremonie.

2011 – Präsident Barack Obama verkündet in einer Fernsehansprache im Weißen Haus um 23.30 Uhr Ortszeit: "Heute kann ich bekannt geben, dass die USA eine Operation durchgeführt haben, bei der Osama bin Laden getötet wurde". Bin Laden, der Anführer des Terrornetzwerks Al Qaida, ist von US-Spezialkräften im Rahmen einer Kommandoaktion in der pakistanischen Stadt Abbottabad erschossen worden.

Geburtstage:

Pierre Teilhard de Chardin, franz. Philosoph, Theologe und Paläontologe (1881-1955)

Glenn Ford, US-Filmschauspieler (1916-2006)

Terry Southern, US-Schriftsteller (1926-1995)

Peter Noever, öst. Designer (1941- )

Peter Kostelka, öst. Politiker (SPÖ) (1946- )

Timna Brauer, öst. Sängerin und Schausp. (1961- )

Todestage:

Ferdinand Gregorovius, dt. Schriftsteller (1821-1891)

Nasser ed-Din, Schah von Persien (1831-1896)

Wilhelm Mommsen, dt. Historiker (1892-1966)

Heinz Nittel, SPÖ-Politiker (1930-1981)

(APA, 1.5.2016)

Share if you care.