Hofer-Website für ÖBB-Mitarbeiter gesperrt

28. April 2016, 14:10
101 Postings

Domain wieder erreichbar – Unternehmen verweist auf IT-Probleme

Bei den ÖBB hat eine Zugangs-Sperre bei Computern des Unternehmens für die Internetseite "norberthofer.at" für Aufregung gesorgt. Wie die "Krone" berichtete, konnte die Website von FPÖ-Kandidat Norbert Hofer von Tausenden Computern der ÖBB aus tagelang nicht aufgerufen werden – jene von Alexander Van der Bellen ("vanderbellen.at") hingegen schon.

ÖBB: Fehler von IT-Dienstleister schuld

FPÖ-Abgeordneter Christian Höbart sprach von einer "Frechheit". Die ÖBB-Generaldirektion dementierte den Versuch einer politischen Beeinflussung: "Die Ursache für die Sperre war ein Fehler unseres IT-Lieferanten. Da diese Domain nicht unmittelbar nach ihrer Reservierung mit Inhalt befüllt war, wurde sie weggefiltert", zitierte die "Krone" ein entsprechendes Schreiben. Kurz nach der Anfrage der Zeitung war die Domain "norberthofer.at" von ÖBB-PCs wieder erreichbar, so der Bericht. (APA, 28.4.2016)

Links

ÖBB

Share if you care.