Burgenland-Tourismus macht Werbekampagne um 250.000 Euro

28. April 2016, 13:38
2 Postings

TV-Spots sollen in den nächsten Wochen Stimmung fürs Burgenland machen – Nächtigungsplus im ersten Quartal 2016

Eisenstadt – Das Burgenland wirbt in den kommenden Wochen mit Spots im TV, im Kino und bei Großereignissen um Urlaubsgäste. Zu diesem Zweck wurden sieben Kurzfilme produziert. Die Spots werden insgesamt 500 mal zwischen Ende April und Mitte Juni im TV gezeigt, sagte der Geschäftsführer von Burgenland Tourismus, Mario Baier, am Donnerstag in Eisenstadt. In die TV-Kampagne werden rund 250.000 Euro investiert.

Die Spots sollen abgesehen vom TV auch beim Public Viewing am Rathausplatz in Wien und im Mai am Airport Düsseldorf bei den Gates für die Wien-Flüge zum Einsatz kommen. Verwendung finden sollen die bewegten Bilder auch als Kurzspots vor Youtube-Videos und auf Social Media-Kanälen. Im Kino will Burgenland Tourismus mit extra dafür produzierten Kurzvideos den Familienurlaub bewerben. Werbung fürs Burgenland verspricht man sich auch von der Starnacht am Neusiedler See, die im ORF und auf MDR ausgestrahlt wird. Und schließlich wird im Rahmen der Burgenland-Etappe der Österreich-Radrundfahrt im Raum Stegersbach – Bad Tatzmannsdorf ein Film produziert, der auf Eurosport, ORF 1 und ORF Sport ausgestrahlt wird.

Burgenland Tourismus wurde in eine GmbH umgewandelt, demnächst konstituiere sich ein Beirat. Im ersten Quartal 2016 stehe man bei einem Nächtigungs-Plus von 10,6 Prozent bzw. 44.500 Nächtigungen, berichtete Petschnig. (APA, 28.4.2016)

  • Schlossquartier Eisenstadt.
    foto: andreas tischler/esterhazy

    Schlossquartier Eisenstadt.

Share if you care.