Gehen Sie noch auf LAN-Partys?

User-Diskussion28. April 2016, 12:00
200 Postings

Treffen sich ein paar Gamer in einer Halle und spielen ... Was wie ein flacher Witz klingt, war lange Zeit eine beliebte Wochenendbeschäftigung

"Wer ist eigentlich dieser LAN, und warum macht der so viel Party?", lautete ein launiger Spruch Anfang der Nullerjahre. Schließlich hatte man als Gamer damals das Gefühl, dass jedes zweite Wochenende irgendwo eine größere LAN-Party stattfand. LAN steht für Local Area Network und sollte verdeutlichen, dass sich hier Menschen treffen, ihre Computer per Netzwerk in Hobbyräumen oder Jugendtreffs miteinander verbinden und zumeist ein Wochenende lang ihre Lieblingsgames im Mehrspielermodus mit- und gegeneinander spielen.

Die LAN-Szene organisierte sich früh, und große Events mit mehreren hundert Spielern wie "DownUnder4Lan" und "milLANium" waren Institutionen in der österreichischen Community. Turniere in den verschiedensten Spieldisziplinen stellten ein verlässliches Leistungsbarometer in der Szene dar. Mit der Zunahme von Breitbandinternet und der steigenden Verfügbarkeit einer guten Anbindung wurden LAN-Partys jedoch seltener. Auch Filesharing ist von daheim aus einfacher denn je. Die bekannte "nur48Stunden"-LAN in der Steiermark hat am vergangenen Wochenende mit der 40. Veranstaltung ihre vorerst letzte Ausgabe erlebt, zahlreiche Gamer fuhren am Sonntag mit Wehmut wieder nach Hause. Große Turniere wie das auf den Multiplayerhit "DOTA 2" spezialisierte "The International" sind höchst professionell organisiert und an die Stelle von größeren LAN-Partys und deren Turnieren getreten, bei denen zumeist noch der Spaß und die Vernetzung mit der Szene im Mittelpunkt standen.

Wann waren Sie zuletzt auf einer LAN-Party?

Gehen Sie nach wie vor auf LAN-Partys, und waren Sie vielleicht auch auf größeren, professionell organisierten Events zugegen? Vielleicht haben Sie ja selbst schon die eine oder andere Netzwerkkabel-Trommel durch Veranstaltungshallen geschleppt und bei der Organisation mitgeholfen. Erzählen Sie uns von Ihren schönsten LAN-Erlebnissen und den Spielen, die auf Ihren Mini-LANs noch immer Pflicht sind! (mahr, 28.4.2016)

  • Eine typisches Bild auf einer LAN-Party: Computer und Verpflegung umringen den Monitor, mit Headset wird kommuniziert.
    foto: ap/sarbach

    Eine typisches Bild auf einer LAN-Party: Computer und Verpflegung umringen den Monitor, mit Headset wird kommuniziert.

  • Große Events wie die "Dreamhack Winter 2007" in Schweden werden von bis zu 8.300 Spielern besucht.
    foto: epa/nilsson

    Große Events wie die "Dreamhack Winter 2007" in Schweden werden von bis zu 8.300 Spielern besucht.

Share if you care.