Elf Menschen auf Militärstützpunkt auf Kap Verde erschossen

27. April 2016, 06:35
39 Postings

Kommandant des Stützpunkts unter den Toten

Praia – Im westafrikanischen Inselstaat Kap Verde sind elf Menschen auf einem Militärstützpunkt erschossen worden. Die Hintergründe der Tat in der portugiesischen Ex-Kolonie waren zunächst unklar. Die Behörden machten einen Soldaten dafür verantwortlich, berichtete die portugiesische Nachrichtenagentur Lusa in der Nacht auf Mittwoch.

Unter den Toten seien acht Soldaten, darunter der Kommandant des Stützpunkts, und drei Zivilisten. Mutmaßlicher Täter sei ein Soldat, nach ihm werde gefahndet. Er sei nach dem Massaker geflüchtet. (APA, 27.4.2016)

Share if you care.