Mensch und Maschine – Preis für Abschlussarbeiten – Symposium über kleine RNA

26. April 2016, 17:15
posten

Mensch und Maschine

Die kommende öffentliche Sitzung der Bioethikkommission widmet sich am 2. Mai, ab 14 Uhr, dem Thema "Von Mensch und Maschine: Roboter in der Pflege". Internationale Wissenschafterinnen und Wissenschafter diskutieren dabei Moral- und Ethikfragen, soziale und philosophische Aspekte. Ort: Hohenstaufengasse 3, 1010 Wien, Kassensaal.

Preis für Abschlussarbeiten

Die NÖ Forschungs- und BildungsgesmbH vergibt heuer zum dritten Mal den "Wissen schaf[f]t Zukunft"-Preis für wissenschaftliche Abschlussarbeiten. Noch bis 3. Juni können Arbeiten zum Themenfeld "Natur-Kultur-Lebensqualität" eingereicht werden. Voraussetzung ist ein Bezug zu Niederösterreich.

Symposium über kleine RNA

Die zahlreichen Möglichkeiten, mit kleinen RNA-Molekülen Gene zu regulieren, stehen im Zentrum des elften "Microsymposium on Small RNA Biology", das von Wissenschaftern des Instituts für Molekulare Biotechnologie (IMBA), des Gregor-Mendel-Instituts (GMI) und des Instituts für Molekulare Pathologie (IMP) seit 2005 veranstaltet wird. Die Tagung am Vienna Biocenter in Wien Landstraße, die vom 2. bis 4. Mai stattfindet, gilt mittlerweile als die wichtigste ihrer Art in Europa.

(27.4.2016)

Share if you care.