Parlamentsumbau: Strabag erhielt Auftrag für Ausweichquartier

26. April 2016, 13:49
14 Postings

Pavillons in Holzsteckbauweise – Baubeginn Anfang Oktober

Wien – Die Strabag AG hat den Auftrag für das Ausweichquartier des Hohen Hauses während des Parlamentsumbaus erhalten. Die temporären Pavillons auf dem Heldenplatz und im Bibliothekshof der Hofburg sollen in Holzsteckbauweise errichtet werden, teilte die Parlamentskorrespondenz am Dienstag mit. Die Kosten für das Interimsquartier sind per Gesetz mit 51,4 Mio. Euro limitiert. Baubeginn ist Anfang Oktober.

18 Bieter aus dem In- und Ausland hatten einen Teilnahmeantrag gestellt, sechs von ihnen wurden zur Angebotslegung eingeladen. Das Angebot des österreichischen Unternehmens "wurde eindeutig bestgereiht", hieß es. Zuschlagskriterien seien – neben den Kosten – Qualität, Funktionalität, und Ökologie gewesen. "Ich freue mich, dass eine Lösung gefunden wurde, die nicht nur im vorgegebenen Kostenrahmen liegt, sondern auch im Sinne der Nachhaltigkeit ist", kommentierte Nationalratspräsidentin und Bauherrin Doris Bures (SPÖ) die Entscheidung.

Drei Pavillons

Im Sommer 2017 wird das Parlament in die Hofburg übersiedeln. Für Büroräume und Sitzungslokale werden auf dem Heldenplatz und im Bibliothekshof insgesamt drei temporäre Pavillons errichtet. Der Auftrag dazu wurde am Dienstag nach einem EU-weit ausgeschriebenen zweistufigen Verhandlungsverfahren unterzeichnet. Die Strabag AG werde dabei als Totalunternehmer fungieren. Die Generalplanung wird von Werkstatt Grinzing WGA ZT Gmbh übernommen.

Mit der Auftragserteilung beginnt jetzt die Planung auf Basis des vom Parlament erstellten Raum- und Nutzungskonzepts. Der Entwurf soll Ende Mai vorliegen. Im Frühsommer wird die Burghauptmannschaft die technische Infrastruktur wie Strom, Wasser, Kanal und Datenleitungen errichten. Die Pavillons auf dem Heldenplatz werden jeweils drei Geschoße umfassen, der Pavillon im Bibliothekshof vier. Die schlüsselfertige Übergabe soll im April 2017 stattfinden. (APA, 26.4.2016)

Share if you care.