Historischer Kalender – 26. April

26. April 2016, 00:00
posten

1936 – Sieg der Volksfront bei den französischen Parlamentswahlen. Die Sozialisten unter Leon Blum werden stärkste Partei.

1961 – Der am 22.4. in Algerien ausgebrochene Putsch französischer Eliteeinheiten bricht zusammen, die Generäle Challe, Zeller und Jouhaud und andere hohe Offiziere werden festgenommen und nach Frankreich gebracht.

1981 – Präsidentenwahlen in Frankreich: Der amtierende rechtsliberale Staatschef Valery Giscard d'Estaing und sein sozialistischer Herausforderer Francois Mitterrand kommen in die Stichwahl, bei der Mitterrand am 10.5. gewinnt.

1984 – Der deutsche Chirurg Julius Hackethal bestätigt im Fernsehen, dass er einer unheilbar Krebskranken mit Gift Sterbehilfe leistete.

1985 – Der Warschauer Pakt wird auf einem Ostblockgipfel in der polnischen Hauptstadt um weitere 20 Jahre verlängert.

1986 – Beim größten Reaktorunfall in der Geschichte der Nutzung der Kernenergie im sowjetischen Tschernobyl (Ukraine) wird in großem Umfang Radioaktivität freigesetzt. Fast überall in Europa und in weiten Teilen der Welt werden Fleisch und Agrarprodukte radioaktiv verseucht.

1986 – Der österreichische Hollywood-Star Arnold Schwarzenegger heiratet die Kennedy-Nichte Maria Shriver.

1996 – Der Hamburger Millionär und Sozialwissenschafter Jan Philipp Reemtsma wird nach 33 Tagen Geiselhaft gegen Zahlung von 30 Millionen Mark Lösegeld von seinen Entführern freigelassen.

2001 – Der Reformpolitiker Junichiro Koizumi wird neuer japanischer Ministerpräsident.

2006 – Der frühere FPÖ-Bundesrat John Gudenus wird wegen Wiederbetätigung zu einem Jahr bedingt verurteilt. Er hatte in Interviews Zweifel an der Existenz von Gaskammern im Nationalsozialismus geäußert.

Geburtstage:

Marc Aurel, röm. Kaiser (121-180)

David Hume, schott. Philosph/Historiker (1711-1776)

Hugo Graf Henckel von Donnersmarck, öst. Unternehmer (1811-1890)

Rudolf Freiherr Stöger-Steiner von Steinstätten, öst.-ungar. Feldmarschall, Generaloberst und Politiker; 1917-1918 letzter k.u.k. Kriegsminister

von Österreich-Ungarn (1861-1921)

Ernst Udet, dt. Jagdflieger (1896-1941)

Max Brand, dt. Komponist (1896-1980)

Harald Braun, dt. Regisseur/Drehbuchautor (1901-1960)

Marianne Hoppe, dt. Schauspielerin (1911-2002)

Werner Bischof, schweiz. Photograph (1916-1954)

Morris L. West, austral. Schriftsteller (1916-1999)

Jimmy Giuffre, US-Jazzmusiker (1921-2008)

Norbert Greinacher, dt. kath. Theologe (1931- )

Imanol Arias, span. Schauspieler (1956- )

Todestag:

Daniel Defoe, engl. Schriftsteller (1660-1731)

Rudolf Weinwurm, öst. Jurist, Musikwissenschafter, Chorleiter und Komponist (1835-1911)

Hermann Graf von Keyserling, dt. Philosoph (1880-1946)

Gustav Ucicky, öst. Filmregisseur (1899-1961)

Otto Rudolf Schatz, öst. Maler und Grafiker (1900-1961)

Carmine Coppola, US-Komponist (1910-1991)

Lou van Burg, niederl. Schauspieler (1917-1986)

Hermann Gmeiner, öst. Sozialpädagoge, Begründer der SOS-Kinderdörfer (1919-1986)

(APA, 26.4.2016)

Share if you care.