Mobilfunk-Diskonter Spusu verbilligt Tarife

26. April 2016, 09:45
24 Postings

Das Angebot "spusu 7.000" inkludiert 5,5 GB Datenvolumen, 1000 Minuten, 500 SMS und kostet nun 14,89 Euro pro Monat

Seit 2015 bringen neue Diskonter merklich Schwung in den Mobilfunkmarkt. Hot hat zum Schrecken etablierter Anbieter gemausert, Tele2, UPC-Mobile und Allianz-Sim knappern ebenfalls an den Markteilen der großen Netzbetreiber. Der Mobilfunker Spusu versucht nun verstärkt mit Niedrig-Preisen den Markt aufzumischen. Das erklärte Ziel: Man will der Preisführer sein.

Tarife verbilligt

Dafür wurden nun zwei Tarife gesenkt. So kostet spusu 5.000, der 3 GB Datenvolumen, 1000 Minuten, 1000 SMS inkludiert, 11,89 Euro pro Monat. Nicht verbrauchte Minuten, SMS und Daten werden im Folgemonat zu sogenannten Bonusdaten umgewandelt. Insgesamt kann man im Tarif spusu 5000 bis zu 10 GB Bonusdaten ansammeln.

Der Tarif spusu 7.000 inkludiert 5,5 GB Datenvolumen, 1000 Minuten, 500 SMS und kostet nun 14,89 Euro pro Monat. Zuvor mussten Kunden dafür 19,89 Euro bezahlen. Auch hier können nicht verbrauchte Dateneinheiten mitgenommen werden. Aktivierungsgebühr und Servicepauschale entfällt so wie bei allen spusu Tarifen.

Kein LTE

Allerdings bietet Spusu kein LTE an. Die maximale 3G Geschwindigkeit liegt bei "bis zu 42 Mbit/s". Spusu ist im Juni des vergangene Jahres gestartet. Dafür hat man sich in das Netz von "3" eingemietet. (sum, 26.4. 2016)

Link

Spusu

  • Artikelbild
    foto: sum
Share if you care.