Hillary Clinton will Kabinett zur Hälfte mit Frauen besetzen

26. April 2016, 10:46
66 Postings

Bei einem Bürgertreffen in Philadelphia zeigte sich Hillary Clinton siegessicher und kündigte im Falle eines Wahlsieges eine Frauenquote für ihr Kabinett an

Philadelphia – Hillary Clinton hat zwar noch nicht die nötige Stimmenmehrheit, um als Kandidatin für die Demokratische Partei ins Rennen um das höchste Amt in den USA geschickt zu werden, zeigte sich bei einem Bürgertreffen am Vorabend der Primaries in Pennsylvania jedoch sehr siegessicher.

Sollte sie 2017 ins Weiße Haus einziehen, will sie sich jedenfalls für ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Männern und Frauen in ihrem Kabinett einsetzen: "Ich möchte ein Kabinett haben, das wie Amerika aussieht und 50% der amerikanischen Bevölkerung sind Frauen".

Hillary Clinton stellt sich Fragen aus dem Publikum in Philadelphia.

Bei dem Bürgertreffen in Philadelphia hatte sie auf eine Frage der Moderatorin Rachel Maddow des TV-Senders MSNBC geantwortet. Diese wollte von Clinton wissen, ob sie dem Beispiel des kanadischen Premierministers Justin Trudeau folgen werde, der sein Wahlkampfversprechen, die Hälfte seines Kabinetts mit Frauen zu besetzen, nach seinem Wahlsieg eingehalten hatte.

foto: reuters/jonathan ernst
"Frauen für Hillary" steht auf diesem Plakat bei einer Wahlkampfveranstaltung Hillary Clintons an der George Mason Universität in Virginia.

Am heutigen Dienstag stehen in fünf US-Bundesstaaten Vorwahlen an. Sowohl Republikaner als auch Demokraten können ihre Stimme für den jeweiligen Präsidentschaftskandidaten in Connecticut, Delaware, Maryland, Pennsylvania und Rhode Island abgeben. (red, 26.4.2016)

Share if you care.