TV- und Radiotipps für Dienstag, 26. April

26. April 2016, 06:00
9 Postings

Universum: 30. Jahrestag Tschernobyl, Eine Hochzeit und andere Hindernisse, Zu schön zum Sterben, Kreuz & quer: Bräute für den Jihad, Melancholia

18.30 MAGAZIN
Konkret: Betrunken am Fahrrad
In Deutschland dürfen Fahrradfahrer mit bis zu 1,6 Promille Alkohol im Blut auf den Drahtesel steigen. Doch die Grenze soll jetzt auf 1,1 Promille gesenkt werden. Das Magazin sieht sich die Situation in Österreich an: Hier gelten unterschiedliche Promillegrenzen. Bis 18.51, ORF 2

20.15 DOKUMENTATION
Universum: 30. Jahrestag Tschernobyl – Radioaktive Wölfe
Eine Fläche von 3000 Quadratkilometern rund um Tschernobyl ist noch immer eine verbotene Zone. Das Tierreich hält sich allerdings nicht an Grenzen: Riesige Rudel von Wölfen haben die Region erobert und streifen durch die Schwemmgebiete des Prypjat und die verlassenen Siedlungen. Bis 21.05, ORF 2

foto: orf/epo film/klaus feichtenberger

20.15 DOKUMENTATION
Tschernobyl, Fukushima – Leben im Risikogebiet
30 Jahre nach dem Reaktorunfall von Tschernobyl und fünf Jahre nach Fukushima wirken die Folgen dieser Katastrophen weiter fort – nicht nur in den direkt betroffenen Regionen, sondern auch in den sogenannten schwach kontaminierten Siedlungsgebieten. Die Dokumentation besucht Menschen in Weißrussland, Norwegen und Japan. Bis 21.45, Arte

20.15 KOMÖDIE
Schwedisch für Fortgeschrittene
(Heartbreak Hotel, S 2006, Colin Nutley) Gudrun (Maria Lundqvist) hat sich von ihrem Mann getrennt, sie ist traurig und einsam. Ihre Freundin Elisabeth (Helena Bergström) hingegen strahlt vor Lebensfreude. Die beiden schlagen gehörig auf die Pauke und lassen es so richtig krachen. Bis 21.50, ZDF Kultur

20.15 KOMÖDIE
Eine Hochzeit und andere Hindernisse
(F/B 2013, Danièle Thompson) Zef, strenggläubiger Jude, hat eine Karriere als Musiker hinter sich. Sein Bruder Roni dagegen will mit Religion nichts zu tun haben. Als steinreicher Diamantenhändler geht es ihm rein um das Materielle. Zur Heirat von Ronis Tochter treffen sich die Brüder nach langer Zeit wieder. Mit Éric Elmosnino und Kad Merad in den Hauptrollen. Bis 22.05, Servus TV

22.00 TALK
Willkommen Österreich
Zu Gast bei Christoph Grissemann und Dirk Stermann sind der österreichische Kabarettist und Schauspieler Andreas Vitasek und die deutsche Bloggerin, Journalistin und Schriftstellerin Ronja von Rönne. Bis 23.05, ORF 1

21.55 THRILLER
Zu schön zum Sterben
(Corps à corps, F 2003, François Hanss) Nachtclubtänzerin Laura (Emmanuelle Seigner) will ein neues Leben beginnen und lernt einen Mann dafür kennen. Ein Autounfall wirft sie aus der Bahn, sie liegt im Koma. Marco kümmert sich um sie, sie bekommen einen gemeinsamen Sohn. Doch dann stößt sie auf dunkle Geheimnisse. Alles wird infrage gestellt. Spannender Psychothriller. Bis 0.45, ORF 3

foto: orf/atlas film

22.35 MAGAZIN
Kreuz & quer: Bräute für den Jihad
60 junge Frauen aus Großbritannien sind nach Syrien und in den Irak gereist, um Bräute für die Kämpfer des IS zu werden. Freunde und Familienangehörige schildern in der BBC-Doku, wie die Rekrutierung von jungen Mädchen das Leben so mancher Menschen zerstört hat. Ab 23.25 Uhr: Meine Freundin Marzia. Bis 23.55, ORF 2

0.10 DRAMA
Melancholia
(DK/S/F/D 2011, Lars von Trier) Justine und Michael feiern ihr Hochzeitsfest auf dem Landsitz von Schwester Claire und deren reichen Ehemann John. Während es unter der ausgelassenen Oberfläche gefährlich brodelt, nähert sich der riesige Planet Melancholia bedrohlich der Erde. Bildgewaltige Inszenierung von Lars von Trier mit Kirsten Dunst, Charlotte Gainsbourg, Kiefer Sutherland und Charlotte Rampling in den Hauptrollen. Bis 2.20, ORF 2

foto: orf/telemünchen

Radiotipps für Dienstag

14.40 MAGAZIN
Moment – Leben heute: Simpel, aber oho! – Das Firmenlogo
Es soll einfach sein und wiedererkennbar. Es soll auffallen und gefallen. Das Logo ist der Botschafter des Unternehmens und erzählt dem potenziellen Kunden, wofür eine Firma steht. Bis 14.55, Ö1

18.25 REPORTAGE
Journal-Panorama: Marokko zwischen Transitmigration und ökonomischer Misere
Die menschenrechtliche Situation von Flüchtlingen aus Ländern südlich der Sahara ist alarmierend. Sie flüchten vor Krieg, Diktatur, familiären Zwängen und Klimaveränderungen. Doch die Missstände an der Meerenge von Gibraltar und rund um die spanischen Enklaven Ceuta und Melilla sind weitgehend aus der öffentlichen Wahrnehmung verschwunden. Bis 18.55, Ö1

20.00 MUSIK
Opernabend: "I Medici" von Ruggero Leoncavallo
Eine Aufnahme von 2007 mit Plácido Domingo, Carlos Álvarez und Daniela Dessì. Coro e Orchestra del Maggio Musicale Fiorentino unter der Leitung von Alberto Veronesi. Bis 22.50, Radio Klassik Stephansdom

21.00 HÖRSPIEL
Hörspiel-Studio: "Schwarzer Hund. Weißes Gras"
Im Hörspiel von Kilian Leypold macht sich ein ehemaliger Kriegsfotograf auf den Weg in das verseuchte Gebiet rund um das Atomkraftwerk Tschernobyl. Er will als einer der ersten Augenzeugen das perfekte Foto der Katastrophe schießen. Bis 22.00, Ö1

0.05 TALK & MUSIK
Nachtquartier: Alles Originale! – Für den schönen Schein
Zu Gast bei Alexander Musik: die Szenenbildner Thomas Vögel und Gesche Glöyer. Sie sprechen über die Anfänge der Sammelleidenschaft und den Stempel, den ein gutes Szenenbild einem Film oder einer Serie aufdrückt: von Soko Donau bis Hinterholz 8. Bis 1.00, Ö1 (Sandra Čapljak, 26.4.2016)

Share if you care.