Rezept für Müsliriegel

Ansichtssache31. August 2016, 12:07
28 Postings

Knusprig und ein wenig süß, so schmecken Müsliriegel auch Taferlklasslern in der großen Pause

Lernen und arbeiten verbraucht Energie. Daher ist es, besonders für Schüler, wichtig am Vormittag einen gesunden Snack in der Jausenbox zu haben. Nüsse, Trockenfrüchte und Getreideflocken – die Hauptbestandteile dieser Müsliriegel – geben mit etwas Butter und Zucker neue Kraft. Das Rezept ist so einfach, dass die Kinder sicher gerne beim Backen helfen. Und wer die Zutaten selber aussuchen darf, verschmaust das Backwerk dann gleich noch lieber. Bei den Nüssen und Trockenfrüchten kann ebenso variiert werden, wie bei den Flocken. Erlaubt ist, was schmeckt. Luftdicht in Dosen aufbewahrt halten sich die Riegel ein paar Tage. Hübsch verpackt eignen sie sich auch als Mitbringsel.

foto: helga gartner

Zutaten für ein Backblech:

150 g Nussmischung, z.B.: Haselnüsse, Walnüsse, Erdnüsse, Pinienkerne oder Mandeln
250 g Trockenfrüchte, z.B: Rosinen, Zwetschken, Marillen, Datteln oder Cranberry
200 g Haferflocken
30 g Reisflocken
80 g Vollrohrzucker
100 ml Ahornsirup
70 g Butter
50 g Erdnussbutter
Saft von einer halben Limette

1
foto: helga gartner

Die Nüsse mit einem Messer oder in der Küchenmaschine grob hacken. Die Trockenfrüchte ebenfalls auf Rosinengröße zerkleinern.

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

2
foto: helga gartner

Butter, Zucker, Ahornsirup und Erdnussbutter in einen großen Topf bei starker Hitze aufkochen.

Die restlichen Zutaten einrühren.

3
foto: helga gartner

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse etwa zwei Zentimeter dick aufstreichen. Mit einem feuchten Messer oder einer Spachtel glätten.

4
foto: helga gartner

Im vorgeheizten Backrohr etwa 20 Minuten backen. Die Müslimasse soll knusprig sein.

Noch heiß in gleichmäßige Riegel schneiden und auskühlen lassen.

5
foto: helga gartner

In einer luftdichten Dose aufbewahrt halten die Müsliriegel mindestens ein Woche.

Wenn man sie mit Freunden oder Kollegen teilt, sind sie sicher schneller weg. (Helga Gartner, 31.08.2016)

>>>Das Rezept zum Ausdrucken

6
Share if you care.