Wenn auf ein politisches Erdbeben ein echtes folgt

25. April 2016, 14:02
29 Postings

Während eines Livetickers bebt die Erde – und in der Community rennt der Schmäh auf Hochtouren

Gestern gab es ein politisches Erdbeben, heute ein geologisches: Was passiert, wenn während zwei Livetickern ein Erdbeben der Stärke 4,1 den Osten Österreichs heimsucht? Ja, genau: Startschuss für humorvolle Beiträge, die das Wahlergebnis mit dem Beben verknüpfen. Bereits eine Minute nach den Beben wurde das Thema in den Livetickern diskutiert, bevor die Meldung überhaupt offiziell verkündet wurde. Hier ein Best-of! (sni, 25.4.2016)

Das Erdbeben ereignete sich um 12.28 Uhr, bereits um 12.29 Uhr wurde das Ereignis sowohl im Chat mit Meinungsforscher Christoph Hofinger als auch im Livebericht zur Wahl des Bundespräsidenten diskutiert.

Ein Startschuss für humorvolle Postings wie dieses hier:

Share if you care.