21-Jähriger in Asylheim in Tirol mit Messer angegriffen

25. April 2016, 09:46
107 Postings

36-jähriger Afghane wurde in Innsbrucker Justizanstalt eingeliefert

Kufstein – Ein 21-jähriger Asylwerber aus dem Kongo ist am Samstagabend bei einer Auseinandersetzung in einem Kufsteiner Asylheim von einem 36-jährigen Afghanen mit einem Messer angegriffen und verletzt worden. Er erlitt laut Polizei mehrere oberflächliche Stichwunden.

Das Opfer wurde in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert, konnte aber bereits wieder entlassen werden. Der Afghane wurde festgenommen und in die Innsbrucker Justizanstalt gebracht. (APA, 25.4.2016)

Share if you care.