ProSiebenSat.1 plant Beschwerde gegen Amazon

24. April 2016, 17:43
1 Posting

Der Sender wirft Amazon vor, ein unzulässiges Koppelungsangebot zu betreiben

München – ProSiebenSat.1 will beim deutschen Bundeskartellamt eine Beschwerde gegen Amazon einreichen, berichtet das "Handelsblatt". Der Sender wirft Amazon vor, mit der Kombination seiner Video- und Prime-Dienste, ein unzulässiges Koppelungsangebot zu betreiben. (red, 24.4.2016)

Share if you care.