Die Kandidaten bei der Stimmabgabe

Ansichtssache24. April 2016, 12:39
291 Postings
foto: apa/fohringer

Die unabhängige Kandidatin Irmgard Griss hat im ersten Bezirk in Wien zu Mittag gewählt. Bei der Stimmabgabe hat sie ihren Ausweis vergessen. Die Wahlbeisitzer und Journalisten haben ihre Identität bestätigt.

1
foto: standard/corn

FPÖ-Kandidat Norbert Hofer hat seine Stimme um 8:30 Uhr im Burgenland in Pinkafeld abgegeben. Er glaube, dass dann "ein inhaltlich interessanter Wahlkampf" bevorstehe, sagte er.

2
foto: apa/neubauer

Rudolf Hundstorfer, der Kandidat der SPÖ, hat im sechsten Bezirk gewählt. Er sei so viel unterwegs gewesen wie kein anderer, sagte er bei der Stimmabgabe.

3
foto: standard/hendrich

ÖVP-Bundespräsidentschaftskandidat Andreas Khol hat sich bei seiner Stimmabgabe am Sonntag trotz der für ihn bescheiden ausgefallenen Umfragen zuversichtlich gegeben. Gewählt hat er im 13. Bezirk in Wien.

4
foto: reuters/bader

Der von den Grünen unterstützte Alexander Van der Bellen hat wie sein roter Mitbewerber Hundstorfer im Amerling-Gymnasium im sechsten Bezirk gewählt. Er sehe dem Ergebnis "mit Demut entgegen", sagte er.

5
foto: apa/techt

Baumeister Richard Lugner wählte sich selbst in seinem Wahllokal in Wien-Döbling. Den Nachmittag wolle er mit seiner Frau Cathy und deren Tochter Leonie verbringen.

6
foto: apa/bundesheer/peter lechner

Er steht nicht mehr zur Wahl: Die Amtszeit von Bundespräsident Heinz Fischer ist am 8. Juli zu Ende. (red, APA, 24.4.2016)

7
Share if you care.