Detroit draußen, Blackhawks wieder dran

22. April 2016, 11:51
10 Postings

Red Wings scheiden als erstes Team aus den Play-offs aus. Chicago kann auf 2:3 verkürzen

New York – Die Detroit Red Wings sind gegen Tampa Bay Lightning als erste Mannschaft aus dem NHL-Play-off ausgeschieden. Sie unterlagen am Donnerstag auswärts 0:1, womit die "Best-of-seven"-Serie im Conference-Viertelfinale klar mit 4:1 an Tampa ging. Titelverteidiger Chicago Blackhawks verkürzte indes gegen St. Louis mit einem 4:3-Auswärtserfolg nach Verlängerung auf 2:3. Das Siegestor gelang Patrick Kane.

Die Pittsburgh Penguins gingen mit einem 5:0 bei den New York Rangers 3:1 in Führung. Die Anaheim Ducks glichen durch ein 4:1 in Nashville auf 2:2 aus. (APA, 22.4.2016)

Ergebnisse NHL-Play-off vom Donnerstag – Conference-Viertelfinale ("best of seven"):

Eastern Conference: New York Rangers – Pittsburgh Penguins 0:5 (Stand in der Serie 1:3), Tampa Bay Lightning – Detroit Red Wings 1:0 (Endstand in der Serie 4:1)

Western Conference: Nashville Predators – Anaheim Ducks 1:4 (Stand 2:2), St. Louis Blues – Chicago Blackhawks 3:4 n.V. (Stand 3:2)

Share if you care.