Die Einkaufszentren mit den glücklichsten Mietern

22. April 2016, 09:46
11 Postings

Für den "Shopping Center Performance Report" wurden Mieter von Einkaufszentren über ihre Zufriedenheit befragt. Der Wiener Hauptbahnhof ist am unbeliebtesten

Jedes Jahr erheben die Beratungsunternehmen Standort+Markt und Ecostra die Zufriedenheit der Mieter in österreichischen Einkaufszentren. Nun wurde der fünfte "Shopping Center Performance Report" präsentiert.

An der Spitze gibt es wenig Neues: Bei den Mietern am beliebtesten ist zum fünften Mal der Messepark in Dornbirn. Dahinter liegen das Neukauf in Spittal an der Drau und der Salzburger Europark. Dahinter folgt das Innsbrucker dez. Das beste Wiener Shoppingcenter ist "The Mall" auf Platz 5, das Wiener Donauzentrum ist auf Platz 10 gelandet.

Heuer gibt es ein neues Schlusslicht: Die Bahnhofcity Wien Hauptbahnhof, heuer zum ersten Mal im Ranking, ist gleich auf dem letzten Platz von 95 erhobenen Einkaufszentren gelandet.

Grünwände und Wasserwand geplant

ÖBB-Pressesprecher Michael Braun sieht das Ergebnis "von der aktuellen Entwicklung überholt": Denn die Befragungen der Mieter wurden schon Ende vergangenen Jahres durchgeführt. Mitte Dezember gab es aber einen Fahrplanwechsel, seither würden täglich mehr als 100.000 Menschen die Bahnhofcity durchqueren.

Der Grundtenor der Pächter sei seither "deutlich positiver" geworden. Nun sind laut Braun weitere Maßnahmen geplant, etwa die Schaffung zusätzlicher Sitzgelegenheiten, eine Verbesserung der Beschilderung, Grünwände und eine Wasserwand.

Konzept anpassen

Das Potenzial von Shoppingzentren am Bahnhof bewerten Experten grundsätzlich als hoch: "In Deutschland sind Einkaufszentren in Bahnhöfen und Flughäfen Top-Performer", sagt Joachim Will von Ecostra. Allerdings müsse sich das Konzept anpassen – etwa, indem weniger auf Modegeschäfte und mehr auf Supermärkte und Shops für den kurzfristigen Bedarf gesetzt wird.

Auch die Bahnhofcity Wien West ist heuer in der Bewertung der Mieter gesunken und liegt nun auf Platz 60. Dort ist die Frequenz mit dem Fahrplanwechsel zurückgegangen. "Dieser Standort hat aber Zeit gehabt, um sich am Markt zu etablieren", sagt Hannes Lindner von Standort+Markt.

Mieterzufriedenheit sinkt

Am Westbahnhof seien die Umsätze bisher überdurchschnittlich hoch gewesen, nun hätten sie sich auf ein Normalmaß eingependelt. Die Mieterzufriedenheit in Einkaufszentren ist laut Lindner allgemein rückläufig: "Die Mieten ziehen an, und die Umsätze entschwinden ein wenig." (zof, 22.4.2016)

  • Die Mieterzufriedenheit war in den letzten Jahren rückläufig, so die Experten: Die Mieten steigen, während die Umsätze schrumpfen.

    Die Mieterzufriedenheit war in den letzten Jahren rückläufig, so die Experten: Die Mieten steigen, während die Umsätze schrumpfen.

Share if you care.