Burgenland: Ein Toter bei Verkehrsunfall auf A6

22. April 2016, 10:07
posten

Lenker aus Bezirk Neusiedl am See überschlug sich mit seinem Pkw

Neusiedl am See (APA) – Auf der Nordostautobahn (A6) hat sich heute, Freitag, im Bezirk Neusiedl am See ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Ein 20-jähriger Burgenländer, der in Richtung Slowakei unterwegs war, kam nach Angaben der Landespolizeidirektion mit seinem Pkw rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto touchierte ein Hinweisschild, überschlug sich und kam im Straßengraben zum Stillstand.

Der Lenker aus dem Bezirk Neusiedl am See, der allein im Fahrzeug war, erlitt tödliche Verletzungen. Der Unfall hatte sich gegen 7.45 Uhr im Gemeindegebiet von Neudorf bei Parndorf ereignet. Zur Hilfeleistung war der Notarzthubschrauber Christophorus 9 und ein Rettungswagen sowie die Feuerwehr Gattendorf angefordert worden. Auf der Ostautobahn kam es am Vormittag laut Polizei zu geringfügigen Behinderungen. (APA, 22.4.2016)

Share if you care.