Chinesen liebäugeln mit Einstieg bei Rosneft

21. April 2016, 15:42
1 Posting

Knapp 20 Prozent des russischen Ölkonzerns stehen zum Verkauf

Moskau – Die Privatisierungspläne für Russlands größten Ölkonzern Rosneft stoßen in China auf Aufmerksamkeit. Die China National Petroleum Corp (CNPC) meldete am Donnerstag ihr Interesse an. Es sei eine Arbeitsgruppe für Gespräche mit der russischen Regierung eingesetzt worden, sagte ein CNPC-Topmanager in Moskau.

Russland will einen Anteil von 19,5 Prozent von Rosneft verkaufen. Das Paket wird mit rund 8,8 Mrd. Euro bewertet. Rosneft ist gemessen an der Produktion der weltweit größte börsennotierte Ölkonzern. BP ist schon mit 19,75 Prozent an dem Unternehmen beteiligt. (APA, 21.4.2016)

Share if you care.