TV- und Radioprogramm für Freitag, 22. April

22. April 2016, 06:00
1 Posting

Volles Programm am "Tag der Wissenschaft", dazu "Universum History" über Tschernobyl, flotte "Dancing Stars" und ein frecher Nager in "Ratatouille"

7.00 THEMENTAG
Tag der Wissenschaft ist auf ORF 3 ein Tag mit vielen Wiederholungen: Dokus die Universität Wien (14.30 Uhr), Hirnforschung (15.20) und Carnuntum /(20.15), dazu eine Diskussionsrunden mit Barbara Stöckl von der Donau-Universität, Fachochschule IMC Krems und Wiener Heldenplatz. Bis Samstag, 7.30, ORF 3

18.30 MAGAZIN
Heute konkret Claudia Reiterer präsentiert Assistenzsysteme in Autos: Ob das automatische Fahren auch sicher ist. Bis 18.51, ORF 2

20.15 SHOW
Dancing Stars Nach kleinen Gehässigkeiten mit Juror Balacs Ekker und darf sich Jazz Gitti heute auf einen Tanz wie auf glühenden Kohlen freuen: Das Fest geht in die heiße Phase. Ramba Zamba! Bis 22.30, ORF 1

20.15 FRECHE NAGER
Ratatouille (USA 2007, Brad Bird, Jan Pinkava) Daheim im Rattenrudel war die überaus geschmackssichere Ratte Rémy für die Lebensmittelkontrolle zuständig. In einem Pariser Restaurant gelandet, greift sie dem Küchenjungen Linguini beim Kochen unter die Arme. Wunderbare Imagepolitur fürs Nagetier. Bis 22.10, Disney

disney movies anywhere

22.45 DOKUMENTATION
Universum History: Das Tschernobyl-Vermächtnis Waleri Legassow, der Chef der von Moskau eingesetzten Tschernobyl-Untersuchungskommission, nahm sich zwei Jahre nach der Katastrophe das Leben. Unmittelbar davor hat er Tonbänder mit Details zum Umgang mit der Katastrophe aufgenommen. Die Spieldokumentation von Tetyana und Alexander Detig wertet die Aufnahmen aus. Bis 23.30, ORF_2

23.25 MAGAZIN
Aspekte Die hauseigene Causa Böhmermann ist dem ZDF-Kulturmagazin kein Beitrag wert, stattdessen widmet sich diesen Themen: 1) Palmyra nach der Befreiung vom IS. 2) Die Rettung des Weltkulturerbes. 3) Arm und Reich in Deutschland: Eines der ungleichsten Länder Europas. 4) Peggy Guggenheim und die Kunst. 5) Tenor Ian Bostridge im Studio. Bis 0.10, ZDF

23.30 DOKUMENTATION
Menschen & Mächte Spezial: Strahlende Tage Wie Österreich Tschernobyl erlebte, welche politischen Entscheidungen zu treffen waren, welche gesundheitlichen Auswirkungen der Super-Gau tatsächlich hatte und wie es den damals geborenen Kindern nach 30 Jahren geht. Eine Dokumentation von Peter Liska und Gerhard Jelinek. Bis 0.15, ORF 2

23.40 MAGAZIN
Kurzschluss Themen des Kurzfilmmagazins: 1) Die Vorstadt filmen: die Filmemacher Medhi Charef, Hélier Cisterne und Hakim Zouhani vom Kollektiv Nouvelle Toile. 2) Zoom – Peripheria:Regisseur David Coquard-Dassault kommentiert seinen Kurzfilm. 3) Short Cuts – Vertigo: Animationsfilmer Zaven Najjar. Bis 1.30, Arte

Unsere Radiotipps:

9.05 MAGAZIN
Kontext mit Sachbüchern über Boxen, Hass im Netz, Bioökonomie und nukleare Katastrophen. Bis 10.00, Ö1

18.20 MAGAZIN
Europajournal Themen: 1) Europas Flüchtlings-Hotspot Idomeni 2) Die Europäische Krise als Zukunftschance für Europa? 3) Wahlen in Serbien: Aleksandar Vucic als politischer Dauerbrenner. Bis 18.55, Ö1

19.05 MAGAZIN
Dimensionen: 30 Jahre Tschernobyl (2)

Mit Beiträgen über die Erforschung und die Langzeitfolgen der Nuklearkatastrophe, die sich am 26. April 1986 im Block 4 des Kernkraftwerks Tschernobyl in der Nähe der ukrainischen Stadt Prypjat ereignete. Bis 19.30, Ö1

20.00 THEMENTAG

Lange Nacht der Forschung Melanie Bartos und Daniela Pümpel geben aus dem Universitätsgebäude in Innsbruck einen Einblick in die mehr als 250 Stationen, die Gelegenheit geben, selbst zu experimentieren, Fragen zu stellen und mit Wissenschaftlern zu diskutieren. Bis 21.00, Radio Freirad 105.9 im Raum Innsbruck und www.freirad.at (Doris Priesching, 21.4.2016)

Share if you care.