Obama traf Golf-Staatschefs in Riad

21. April 2016, 11:45
32 Postings

Beratungen über Kampf gegen Extremisten

Riad – Am zweiten Tag seiner Reise in den Nahen Osten ist US-Präsident Barack Obama mit den Staatschefs der arabischen Golfländer zusammengekommen. Das Treffen begann am Donnerstag in der saudi-arabischen Hauptstadt Riad, wie der Nachrichtenkanal Al-Arabiya meldete. Obama ist als erster US-Präsident Gast eines Gipfels des Golfkooperationsrats (GCC).

Bei den Beratungen soll es um den Kampf gegen Extremisten wie die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) gehen. Auch über das schwierige Verhältnis der Golfstaaten zum schiitischen Iran wollen die Staatsoberhäupter sprechen. Obama hatte am Mittwoch zum Auftakt seiner Reise mehr als zwei Stunden lang mit dem saudischen König Salman gesprochen. (APA, 21.4.2016)

  • US-Präsident Obama mit Muhammad bin Zayid Al Nahyan, dem Kronprinz von Abu Dhabi.
    foto: reuters/kevin lamarque

    US-Präsident Obama mit Muhammad bin Zayid Al Nahyan, dem Kronprinz von Abu Dhabi.

Share if you care.