Cleveland stellt Dreipunkter-Rekord ein

21. April 2016, 10:33
13 Postings

20 erfolgreiche Distanzwürfe gegen Detroit – Topscorer beim 107:90 war LeBron James mit 27 Punkten

Cleveland (Ohio) – Die Cleveland Cavaliers haben in ihrer Erstrunden-Serie im NBA-Play-off auf 2:0 gestellt. Der Vorjahresfinalist setzte sich am Mittwoch dank einer starken Wurfleistung gegen die Detroit Pistons zu Hause mit 107:90 durch. Cleveland verwertete nicht weniger als 20 Dreipunkter und stellte damit einen Play-off-Rekord ein. Topscorer war Superstar LeBron James mit 27 Zählern.

2:0 gingen zu Hause auch die Miami Heat mit einem 115:103 gegen die Charlotte Hornets und die Los Angeles Clippers mit einem 102:81 gegen die Portland Trail Blazers in Führung. In den dritten Partien haben jeweils die Außenseiter Heimrecht. Die Minnesota Timberwolves, die das Play-off verpasst hatten, verpflichteten Tom Thibodeau als neuen Cheftrainer. Der 58-Jährige betreute zuletzt von 2010 bis 2015 die Chicago Bulls. (APA, 21.4.2016)

NBA-Play-off vom Mittwoch – 1. Runde
("best of seven")

Eastern Conference:

Miami Heat – Charlotte Hornets 115:103 (Stand in der Serie 2:0)
Cleveland Cavaliers – Detroit Pistons 107:90 (Stand 2:0)

Western Conference:

Los Angeles Clippers – Portland Trail Blazers 102:81 (Stand 2:0)

  • LeBron James hatte Spaß.
    foto: reuters/ken blaze-usa today sports

    LeBron James hatte Spaß.

Share if you care.