Cornwall wie in einer Pilcher-Verfilmung

Ansichtssache24. April 2016, 15:00
10 Postings

Der Erfolg der Verfilmungen romantisch-kitschiger Rosamunde-Pilcher-Bücher ist sicher auch auf die landschaftliche Schönheit von Cornwall zurückzuführen

Seit über zwei Jahrzehnten begeistern die Verfilmungen der Rosamunde-Pilcher-Reihe Millionen von Zuschauern. Die Kulissen unberührter Landschaften, rauer Felsen, feiner Sandstrände und idyllischer Hafenörtchen auf der Halbinsel Cornwall im Südwesten Englands wecken dabei die Sehnsucht der Zuschauer, selbst einmal vor Ort zu sein.

Holidaycheck präsentiert acht Filmschauplätze, an denen die Charaktere der Romanzen Liebe, Leid und Freundschaft vor malerischer Kulisse durchlebten.

Bild 1 von 8
foto: visit cornwall/adam gibbard

Falmouth

Falmouth an der Südküste Cornwalls ist bekannt für seinen Hafen, der gemeinsam mit der langgestreckten Bucht Carrick Roads einen der größten Naturhäfen der Welt darstellt. In der Nähe der Stadt finden Besucher gleich mehrere bekannte Gartenanlagen und Parks wie Trebah und Glendurgan, deren Besichtigung vor allen während der Rhododendrenblüte im Mai und im Juni ein echtes Highlight darstellt. Sehenswert ist auch das 1865 im viktorianischen Stil erbaute Falmouth Hotel mitsamt Gartenanlage direkt am Meer. Wo bereits für Pilcher-Verfilmungen gedreht wurde, treffen sich neben Urlaubsgästen auch Einheimische zum Sonntagslunch.

weiter ›
Share if you care.