Tote bei Angriffen auf Polio-Impfzentren in Pakistan

20. April 2016, 20:23
14 Postings

Islamisten wittern Verschwörung

Islamabad – Bei Angriffen auf Impfteams in Pakistan sind sieben Polizisten getötet worden. Acht Angreifer hätten am Mittwoch in der südlichen Hafenstadt Karachi von Motorrädern aus bei zwei Attacken auf die Sicherheitsleute geschossen, sagte ein Polizeisprecher. Die von den Polizisten beschützten Mitarbeiter des Impfteams, die seit Montag gegen Kinderlähmung impften, seien unverletzt geblieben.

In Pakistan kommt es immer wieder zu ähnlichen Angriffen. Islamistische Extremisten – allen voran die pakistanischen Taliban – wittern hinter den Impfkampagnen ausländische Spionage und eine Verschwörung, um Muslime zu sterilisieren. Pakistan ist eines der letzten Länder mit Kinderlähmung. (APA, AFP, 20.4.2016)

Share if you care.