Papst Franziskus empfing ÖSV-Team

Ansichtssache20. April 2016, 13:41
46 Postings

ÖSV-Delegation um Schröcksnadel, Brem, Reichelt und Schlierenzauer von Audienz angetan. Snowboarder Prommegger: "Er strahlt eine große Sympathie aus, ich habe mich ihm sehr nahe gefühlt"

Bild 1 von 5
foto: apa/ösv/erich spiess

Rom/Vatikanstadt – Um Punkt 9 Uhr früh öffnete sich am Mittwoch im kleinen Empfangssaal Paolo VI. im Vatikan die Tür: Papst Franziskus ließ die 85-köpfige Delegation des Österreichischen Skiverbands (ÖSV) nicht warten. Mit einem "Grüß Gott" betrat das Oberhaupt der katholischen Kirche den Raum, die Österreicher applaudierten.

Die von ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel angeführte Abordnung mit rund 40 Sportlern aus allen Sparten war von der etwa 15-minütigen Sonderaudienz beeindruckt. Nach drei kurzen Ansprachen schüttelte Papst Franziskus jedem einzelnen Anwesenden die Hand.

weiter ›
Share if you care.