Matchpucks für Tampa Bay und St. Louis

20. April 2016, 09:58
7 Postings

Lightning und Blues im Play-off-Achtelfinale nur noch einen Sieg vom Aufstieg entfernt

New York – Tampa Bay Lightning und die St. Louis Blues haben sich am Dienstag (Ortszeit) im Play-off-Achtelfinale der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL mit Auswärtssiegen eine gute Ausgangslage verschafft. Das Team aus Florida besiegte die Detroit Red Wings mit 3:2 und stellte in der "best of seven"-Serie in der Eastern Conference eine 3:1-Führung her.

Die Blues rangen die Chicago Blackhawks im vierten Spiel in der Western Conference nach 1:2-Rückstand mit 4:3 nieder und führen damit ebenfalls 3:1. In den weiteren Begegnungen (jeweils erst drittes Match) mussten sich die New York Rangers zu Hause den Pittsburgh Penguins 1:3 beugen und liegen damit ebenso 1:2 zurück wie die Anaheim Ducks. Letztere verhinderten mit einem 3:0-Erfolg bei den Nashville Predators aber eine mögliche Entscheidung schon im vierten Match. (APA/Reuters, 20.4.2016)

NHL vom Dienstag, Play-off-Achtelfinale (best of 7):

Eastern Conference:
New York Rangers – Pittsburgh Penguins 1:3 (Stand in der Serie: 1:2)
Detroit Red Wings – Tampa Bay Lightning 2:3 (Stand: 1:3)

Western Conference:
Nashville Predators – Anaheim Ducks 0:3 (Stand: 2:1)
Chicago Blackhawks – St. Louis Blues 3:4 (Stand: 1:3)

Share if you care.