Villa suspendiert Kapitän

19. April 2016, 16:21
47 Postings

Gabriel Agbonlahor war bei entscheidender Niederlage in Manchester nicht im Kader, vergnügte sich anderwärts

Birmingham – Aston Villa hat seinen Kapitän Gabriel Agbonlahor suspendiert. Der Premier-League-Absteiger nannte als Grund für die Entscheidung das Verhalten des 29-jährigen Stürmers am vergangenen Wochenende. Partybilder mit dem Stürmer waren am Tag nach dem endgültigen Aus in einer Sonntagszeitung veröffentlicht worden.

Agbonlahor gehörte bei der entscheidenden 0:1-Niederlage am Samstag gegen Manchester United aufgrund schwacher Form nicht zum Kader. Bis die Untersuchung abgeschlossen ist, will der Klub aus Birmingham keine weiteren Kommentare zu dem Vorfall abgeben.

Agbonlahor spielt bereits seit 2005 für Villa, in 307 Matches hat er 72 Tor erzielt. Dreimal trug er das Trikot des englischen Nationalteams.

Aston Villa, Europapokalsieger der Landesmeister von 1982 (im Finale gegen Bayern München), muss nach einer Katastrophensaison zum ersten Mal seit 29 Jahren den Gang in die Zweitklassigkeit antreten. (red, sid, 19.4. 2016)

  • Gute Stimmung verflogen.
    foto: afp/kirk

    Gute Stimmung verflogen.

Share if you care.