Laut Umfrage ist jeder dritte Ungar ein Antisemit

19. April 2016, 15:20
72 Postings

Anhänger der rechtsradikalen Jobbik-Partei zu 59 % judenfeindlich

Budapest – Ein Drittel der ungarischen Gesellschaft ist "stark oder gemäßigt antisemitisch". Das konstatiert das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes Median, die am Dienstag in Budapest veröffentlicht worden ist. Laut Umfrage bekennen sich 23 Prozent der Bevölkerung dazu, starke, zwölf Prozent wiederum gemäßigte Antisemiten zu sein.

Das Ergebnis entspricht insgesamt einer Steigerung von zwei Prozent im vergangenen Jahr. Laut Endre Hann, geschäftsführender Direktor von Median, sind 59 Prozent der Anhänger der rechtsradikalen Jobbik-Partei judenfeindlich eingestellt, bei der rechtskonservativen Regierungspartei Fidesz-MPSZ sind es 41 Prozent, bei den Sympathisanten der oppositionellen Sozialisten (MSZP) 24 Prozent, bei der Demokratischen Koalition und den Grünen (LMP) jeweils 18 Prozent.

Die Umfrage war von der ungarischen jüdischen Stiftung "Tat und Schutz" in Auftrag gegeben worden. (APA, 19.4.2016)

Share if you care.