Nord Stream: Voest sahnt nächsten Millionenauftrag für Pipeline ab

19. April 2016, 15:05
19 Postings

Der Lieferumfang beläuft sich auf mehrere hunderttausend Tonnen Spezialblech

Wien/Linz – Die Voestalpine hat sich einen weiteren Auftrag beim russisch-europäischen Ostsee-Gaspipeline-Projekt Nord Stream II gesichert. Geliefert werden "mehrere hunderttausend Tonnen Spezialbleche", teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Der Lieferumfang liegt damit deutlich über den kürzlich geäußerten Erwartungen von "möglicherweise sogar über 200.000 Tonnen".

Für den ersten Teil der Offshore-Gasleitung in der Ostsee, Nord Stream I, hat die Voestalpine zwischen 2008 und 2010 bereits 170.000 Tonnen Röhrenbleche im Auftragswert von rund 60 Millionen Euro geliefert. Auch dieses Mal wird der Auftrag gemeinsam mit dem strategischen Partner OMK abgewickelt. Lieferzeitraum ist August 2016 bis Februar 2018. Die OMK habe von der Betreibergesellschaft zuletzt den Zuschlag für ein Drittel des Gesamtauftragsvolumens von Nord Stream II erhalten, teilte die Voestalpine mit.

"Angesichts des aktuell hoch kompetitiven Marktumfeldes bei Investitionen in der Öl- und Gasindustrie ist dieser Großauftrag äußerst erfreulich", so Herbert Eibensteiner, der für die Steel Division verantwortliche Vorstand bei der Voestalpine. (APA, 19.4.2016)

  • Die Voest hat schon für Nord Stream I zugeliefert, jetzt kommt das Unternehmen wieder zum Zug.
    foto: apa / gindl

    Die Voest hat schon für Nord Stream I zugeliefert, jetzt kommt das Unternehmen wieder zum Zug.

Share if you care.