Zweifel an Festnahme eines Wiener Imams in der Türkei

19. April 2016, 14:05
2 Postings

Keine Bestätigung von Innenministerium und Wiener Polizei

Wien – An Medienberichten über die angebliche Festnahme eines Wiener Imams in der Türkei sind am Dienstag Zweifel aufgetaucht. Wie die APA aus gut informierten Kreisen erfuhr, sei kein österreichischer muslimischer Prediger in Gewahrsam genommen worden. Der in den Medien genannte Mann lebt in Wien.

Die Wiener Polizei konnte auf Anfrage den Bericht einer Festnahme des Imams, wie es die "Kronen Zeitung" berichtete, nicht bestätigen. Der Sprecher des Innenministeriums, Karl-Heinz Grundböck, wollte aus ermittlungstaktischen Gründen zu den einzelnen Ermittlungsverfahren keine Angaben machen. (APA, 19.4.2016)

Share if you care.