Marseille entlässt Trainer Michel

19. April 2016, 12:37
8 Postings

Nur zwei der letzten 14 Spiele gewonnen, im Cup gegen Amateure

Zürich – Olympique Marseille hat auf die miserablen Resultate der vergangenen Monate reagiert und am Dienstag den spanischen Trainer Michel entlassen. Der neunfache französische Meister und Champions-League-Sieger von 1993 befindet sich vier Runden vor Schluss in Abstiegsgefahr. Michels Assistent Franck Passi übernimmt den Trainerposten interimistisch.

Seit Anfang Februar hat Marseille nur zwei seiner 14 Pflichtspiele gewonnen, im Cup gegen die Amateure von Trelissac und Granville. In der Ligue 1 beträgt die Reserve auf die Abstiegsplätze nur sechs Punkte. Besitzerin Margarita Louis-Dreyfus wollte eigentlich die Saison mit Michel, dem früheren Spielmacher von Real Madrid, zu Ende bringen, zog nun aber nach dem 1:2 in Monaco am Sonntag die Reißleine. (APA, 19.4.2016)

Share if you care.