Golden State stellte auch ohne Curry auf 2:0

19. April 2016, 09:56
16 Postings

Warriors-Superstar fehlte bei 115:106-Heimsieg gegen Houston wegen Knöchelverletzung – Dallas überraschte in Oklahoma City

Oakland (Kalifornien)/Oklahoma City (Oklahoma) – Auch ohne ihren angeschlagenen Superstar Stephen Curry haben die Golden State Warriors am Montag ihr zweites Spiel im NBA-Play-off gewonnen. Der Titelverteidiger setzte sich zu Hause gegen die Houston Rockets mit 115:106 durch und stellte in der "best of seven"-Serie auf 2:0. Topscorer war Klay Thompson mit 34 Punkten.

Curry fehlte wegen einer Knöchelverletzung, die er sich in der ersten Partie zugezogen hatte. Der wertvollste Spieler der Liga (MVP) testete seine Fitness zwar beim Aufwärmen, brach das Programm aber vorzeitig ab. Das dritte Spiel der Serie findet am Donnerstag in Houston statt. "Wir wollen sichergehen, dass es Steph gut geht, und dass sein Fuß in Ordnung und gesund ist", erklärte Trainer Steve Kerr.

Die Dallas Mavericks stellten mit einem 85:84-Erfolg bei den Oklahoma City Thunder in ihrer Erstrunden-Serie etwas überraschend auf 1:1. Die Texaner profitierten dabei von einer enorm schwachen Wurfleistung von Kevin Durant. Der OKC-Star versenkte nur 7 seiner 33 Versuche aus dem Feld. Durant kam auf 21 Punkte. Mit 26 Fehlwürfen stellte er einen Play-off-Rekord von Michael Jordan ein.

Die Entscheidung folgte dennoch erst mit der Schlusssirene. Thunder-Center Steven Adams traf zwar im Nachsetzen – laut Videostudium hatte der Ball die Hand aber den Bruchteil einer Sekunde zu spät verlassen. Matchwinner für Dallas war Spielmacher Raymond Felton mit 21 Punkten und elf Rebounds. Die favorisierten Toronto Raptors glichen ihre Serie gegen die Indiana Pacers mit einem 98:87-Heimsieg ebenfalls auf 1:1 aus.

NBA-Play-off-Ergebnisse vom Montag – 1. Runde ("best of seven"), jeweils 2. Spiel:

Eastern Conference:
Toronto Raptors – Indiana Pacers 98:87 (Stand in der Serie 1:1)

Western Conference:
Oklahoma City Thunder – Dallas Mavericks 84:85 (Stand 1:1)
Golden State Warriors – Houston Rockets 115:106 (Stand 2:0)

Share if you care.