Linzer gegen in Bukarest ohne Chance

18. April 2016, 17:35
15 Postings

Qualifikant unterlag Japaner Taro Daniel 2:6 und 0:6

Bukarest – Michael Linzer hat sich bei seinem Debüt auf der ATP-Tour in Bukarest nicht wie erhofft in Szene zu setzen vermocht. Nachdem er sich im zehnten Anlauf erstmals für ein ATP-Turnier qualifiziert hatte, war der 26-jährige Niederösterreicher am Montag gegen den Japaner Taro Daniel chancenlos und verlor 2:6,0:6.

Daniel war zuletzt Dominic Thiem in Monaco in drei Sätzen unterlegen. Gegen Linzer, den 266. der Weltrangliste, war die aktuelle Nummer 85 aber ungefährdet und kam zum zweiten Erfolg der Saison. Der Österreicher vermochte keine seiner drei Breakchancen (alle im ersten Satz) zu nützen, musste aber selbst fünfmal den Aufschlag abgeben. Nach nur 65 Minuten verwertete der 23-jährige Daniel seinen ersten Matchball. (APA, 18.4.2016)

Share if you care.