Deutschland verzeichnet kräftiges Wirtschaftswachstum

18. April 2016, 13:05
14 Postings

Deutsche Bundesbank: Konjunktur von milden Temperaturen begünstigt

Berlin/Frankfurt – Begünstigt von milden Temperaturen hat die deutsche Konjunktur laut Bundesbank im Winter deutlich an Fahrt gewonnen. Im ersten Quartal sei die Wirtschaft "wohl kräftig gewachsen", heißt es in dem am Montag vorgelegten Monatsbericht der deutschen Zentralbank. Vor allem die Binnenwirtschaft habe für Schub gesorgt. Die Exporte dagegen lieferten demnach einen eher schwachen Wachstumsbeitrag.

"Die gute Wetterlage im Februar begünstigte das Baugewerbe", stellen die Bundesbank-Volkswirte fest. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) habe womöglich stärker zugelegt als im vorangegangenen Vierteljahr. Im vierten Quartal 2015 war die Wirtschaft um 0,3 Prozent gewachsen.

Der private Konsum dürfte laut Bundesbank von der Zuversicht der Verbraucher profitiert haben. Für die Monate April bis Juni zeichne sich jedoch ab, dass die Wirtschaft an Fahrt verliere. Dafür sprächen die mauen Auftragseingänge in der Industrie sowie die spürbar gesunkenen Geschäftserwartungen. Die von Reuters befragten Bankenökonomen und auch das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) haben jüngst eine ähnliche Vorhersage vorgelegt. Demnach dürfte das Wachstum im ersten Quartal auf 0,5 Prozent zugelegt haben. Die Bankenvolkswirte veranschlagen für das zweite Quartal ein Plus von nur noch 0,3 Prozent. (APA, Reuters, 18.4.2016)

Share if you care.