Linzer FPÖ fordert freien Eintritt für Polizisten in Strandbäder

17. April 2016, 15:05
116 Postings

Antrag wird in nächster Gemeinderatssitzung eingebracht

Linz – Freien Eintritt für Polizisten in die städtischen Bäder fordert die Linzer FPÖ-Gemeinderätin Susanne Walcher. Als Grund nannte sie vermehrte Übergriffe wie sexuelle Belästigung, aber auch Raufereien und Eigentumsdelikte in den Einrichtungen. Der Antrag wird in der nächsten Gemeinderatssitzung eingebracht, berichtete Walcher in einer Presseaussendung am Sonntag.

In Wien hätte man nach der Vergewaltigung eines Zehnjährigen und anderen Vorfällen in Hallenbädern prompt reagiert. Hier hätten Exekutivorgane schon Gratiseintritte. Mit diesem Schritt soll einerseits das Sicherheitsempfinden der Badegäste erhöht werden, andererseits sollen diese Polizisten vor Ort ihre uniformierten Kollegen unterstützen. (APA, 17.4.2016)

Share if you care.