Gewichtheber Martirosjan holt EM-Medaille

16. April 2016, 16:37
3 Postings

Sargis Martirosjan gewinnt mit 181 kg Bronze im Reißen

Förde/Norwegen – Sargis Martirosjan hat bei den Gewichtheber-Europameisterschaften in Norwegen mit Bronze im Reißen der Klasse bis 105 Kilogramm für die erste österreichische EM-Medaille sei 1990 gesorgt. Der gebürtige Armenier schaffte am Samstag in Förde 181 Kilogramm, auf Gold fehlte lediglich ein Kilogramm.

Das bisher letzte EM-Edelmetall für Österreich hatte Petra Steinböck 1990 (Bronze) geholt. Gregor Bialowas war 1982 mit Bronze im Reißen und im Zweikampf der letzte männliche EM-Medaillengewinner. Im Stoßen blieb Martirosjan mit 200 Kilogramm als Zwölfter hinter den Erwartungen, im Zweikampf ergaben 381 Kilogramm Rang zehn.

Keine Verbesserung im Olympia-Ranking

Damit gelang dem 29-Jährigen im Olympia-Ranking keine Verbesserung, als weiterhin 15. der Rangliste könnte es mit der Qualifikation für die Sommerspiele im August in Rio de Janeiro knapp werden. Klarheit wird erst die endgültige Rangliste des Weltverbandes Ende Mai bringen. (APA, red, 16.4.2016)

Share if you care.