Jan Böhmermann legt Fernsehpause ein

16. April 2016, 14:27
814 Postings

Dem ZDF-Satiriker steht ein Strafverfahren bevor, nun geht seine TV-Sendung einstweilen vom Schirm

Wien – Jan Böhmermann kündigte am Samstag via Facebook an, eine Fernsehpause einzulegen. Der deutsche Satiriker begründete diesen Schritt damit, dass "sich die hiesige Öffentlichkeit und das Internet mal wieder auf die wirklich wichtigen Dinge wie die Flüchtlingskrise, Katzenvideos oder das Liebesleben von Sophia Thomalla konzentrieren kann".

Böhmermann bedankt sich in dem Posting auch für die ihm entgegengebrachte Solidarität. Unter anderem wolle er sich nun in Nordkorea "die Sache mit der Presse- und Kunstfreiheit nochmal genau erklären" lassen.

Böhmermann reagiert damit auf den großen Widerhall, den sein Schmähgedicht auf den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan hervorgerufen hat. Am Freitag hatte die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel mitgeteilt, dass die Regierung dem Ersuchen der Türkei stattgegeben hat, den ZDF-Moderator durch die deutsche Justiz strafrechtlich verfolgen zu lassen. (red, 16.4.2016)

  • Der ZDF-Moderator zieht sich zurück.
    foto: dpa / britta pedersen

    Der ZDF-Moderator zieht sich zurück.

Share if you care.