Unbekannte erbeuteten in Feldkircher Optikergeschäft 1.000 Brillen

15. April 2016, 15:12
13 Postings

Hoher Schaden – Einbrecher flüchteten

Feldkirch – Zwei unbekannte Täter haben in der Nacht auf Donnerstag in ein Optikergeschäft in Feldkirch eingebrochen. Sie erbeuteten 900 Brillen und 183 Sonnenbrillen exklusiver Marken, teilte die Vorarlberger Polizei mit. Der Schaden sei hoch.

Die Einbrecher verschafften sich laut Polizei gegen 1.45 Uhr Zutritt zu dem Geschäft am Domplatz. Einer der beiden stand Schmiere an der Eingangstüre, während der zweite Täter die Ware stahl. Anschließend flüchteten die beiden Männer mit der Beute in einem dunkelgrauen Plastiksack in Richtung des Gebäudes der Bezirkshauptmannschaft Feldkirch.

Polizei bittet um Hinweise

Laut Auskunft der Polizei waren mit dunkelblauen "destroyed" Jeans bekleidet. Einer der beiden Männer trug zudem eine schwarze Kapuzenjacke und schwarze Schuhe. Der andere soll auf seiner Hose im vorderen Oberschenkelbereich einen helleren Stoffeinsatz gehabt haben. Weiters sei er mit einer schwarzen Steppjacke, grauen Trekkingschuhen, einem weißen Schal oder Rollkragenpullover und einer schwarzen Wollmütze bekleidet gewesen.

Die Polizei Feldkirch bat weitere Zeugen um Hinweise, vor allem im Hinblick auf ein möglicherweise verwendetes Fluchtauto. (APA, 15.4.2016)

Share if you care.