Feuertaufe für Brocchi gegen Sampdoria

15. April 2016, 13:47
25 Postings

"Brauchen aggressive Mentalität" – Juventus vor Pflichtsieg gegen Palermo – Schlager Inter Mailand gegen Napoli – Higuain darf bald wieder kicken

Genua – AC-Milan-Neo-Trainer Cristian Brocchi steht am Sonntag vor seiner ersten großen Bewährungsprobe. Der im Profibereich als Coach bisher völlig unerfahrene 40-Jährige wurde am Dienstag als vorerst interimistischer Nachfolger von Sinisa Mihajlovic präsentiert und soll am Wochenende im Fußball-Serie-A-Auswärtsduell bei Sampdoria Genua den Abwärtstrend der Mailänder nach fünf sieglosen Spielen stoppen.

Im Kampf um einen Europacupplatz über die Liga helfen Milan in den letzten sechs Runden nur mehr Siege, beträgt doch der Rückstand des Tabellensechsten auf Rang fünf und somit den zweiten Europa-League-Platz, den aktuell Fiorentina einnimmt, schon sieben Zähler. Titelchancen haben die Mailänder aber trotzdem noch, stehen sie doch im Finale der Coppa Italia, wo am 21. Mai Tabellenführer Juventus Turin wartet. "Wir können nicht jetzt an Juve denken, wir müssen zuerst einmal die Spiele davor gewinnen", gab Brocchi die Marschroute vor.

Der ehemalige Milan-Mittelfeldspieler hat eine klare Vorstellung, wie seine Truppe, die seit 2011 nicht mehr Meister war, in Zukunft auftreten soll. "Wir brauchen eine aggressive Mentalität. Es ist für mich auch wichtig, dass die Mannschaft die Initiative übernimmt, nicht abwartend agiert. Es wird aber seine Zeit brauchen", sagte der 40-Jährige. Die hat er aber nicht wirklich, im Saisonfinish kämpft er um ein langfristiges Engagement.

Im Titelkampf steht Juventus vor einem Pflichtheimsieg gegen Abstiegskandidat Palermo, es wäre der siebente Erfolg für die Turiner hintereinander.

Napolis bekommt Torgarantie zurück

Der argentinische Fußball-Nationalstürmer Gonzalo Higuain steht Napoli in der wichtigen Serie-A-Partie am 25. April gegen AS Roma wieder zur Verfügung. Die Sperre für den Torjäger wegen Beleidigung und respektloser Gesten gegen den Schiedsrichter wurde von vier auf drei Spiele reduziert, wie das Berufungsgericht des italienischen Fußball-Verbandes am Freitag entschied.

Higuain kann damit im Spitzenspiel der Serie A zwischen dem aktuellen Zweiten aus Neapel und dem Dritten aus Rom wieder auflaufen. Die beiden vorherigen Spiele gegen den FC Bologna und Inter Mailand verpasst der 28-Jährige noch. Ein Spiel Sperre hat der Angreifer, mit 30 Toren in 31 Spielen mit Abstand bester Torschütze der Liga, bereits am vergangenen Wochenende abgesessen. (APA, 15.4.2016)

Share if you care.