Österreichs Automarkt im Kriechgang

15. April 2016, 11:02
11 Postings

Wachstum unter EU-Schnitt

Brüssel/Wien – Auf Österreichs Straßen sind im März mehr Autos zugelassen worden als im Vorjahresmonat. Mit einem Zuwachs von 2,8 Prozent auf 31.941 Fahrzeuge war der Anstieg aber nur rund halb so stark wie in der gesamten EU, wie aus den aktuellen Zahlen des europäischen Branchenverbandes Acea hervorgeht. Im gesamten ersten Quartal legten die Neuzulassungen hierzulande um 4,4 Prozent auf 78.455 zu.

In der Europäischen Union wiederum erhöhten sich die Neuzulassungen im März um 6 Prozent auf 1,7 Millionen und im ersten Quartal 2016 um 8,2 Prozent auf 3,8 Millionen. (APA, 15.4.2016)

Share if you care.