"Mordkommission Istanbul"-Dreharbeiten verlegt

14. April 2016, 12:23
1 Posting

Nach Anschlägen in der türkischen Stadt

Istanbul – Wegen Sicherheitsbedenken will die ARD die Dreharbeiten für zwei Krimis aus der Reihe "Mordkommission Istanbul" an andere Orte verlegen. Eine Sprecherin der ARD-Filmtochter Degeto bestätigte am Donnerstag einen Bericht der Zeitschrift "Gala". Derzeit werde nach den Terroranschlägen zu Beginn des Jahres nach einer Alternative zu Istanbul für die Produktion der Folgen 19 und 20 gesucht.

"Natürlich bin auch ich erschüttert", sagte der aus der Türkei stammende Hauptdarsteller Erol Sander (47) der "Gala". "Sowohl in meiner Heimatstadt München, als auch in meiner Geburtsstadt Istanbul versuche ich mir selbst Mut zuzureden, dass der Terror nicht unsere Ängste beherrschen soll, sondern den Zusammenhalt der Menschen stärkt und uns nach vorn schauen lässt." (APA, 14.4.2016)

Share if you care.