Penne all'Apulia

Blog3. Mai 2016, 08:00
118 Postings

Diese Woche serviert 365vegan ein schnelles italienisches Gericht

Es muss nicht immer aufwendig sein, es geht auch einmal im Eiltempo. Eine meiner Leibspeisen, nur dann genossen, wenn das menschliche Umfeld nicht knoblauchscheu ist, sind diese Penne. Im Originalrezept wird "Cime di Rapa" verwendet. Aber den italienischen Stängelkohl bekommt man zumindest in Oberösterreich nur äußerst selten. Broccoli schmeckt mir persönlich sogar besser.

foto: calla

Zutaten (pro Person):

  • 180 g Penne
  • 250 g Broccoli
  • Olivenöl
  • Knoblauch
  • Chili
  • Salz

Zubereitung:

So einfach das Rezept ist, so g'schmackig ist das Ergebnis: Im kochenden Salzwasser die Broccoliröschen und -stängel blanchieren. Nach zwei Minuten herausnehmen und beiseitestellen. Ins kochende Wasser kommen jetzt die Penne.

Inzwischen den Knoblauch blättrig schneiden und mit Chili nach Geschmack und Salz in reichlich Olivenöl hellgelb werden lassen. Nach der halben Kochzeit den Broccoli wieder ins Kochwasser geben. Wenn die Nudeln al dente sind, abgießen, die Knoblauchmischung schön einmengen und mit Salat genießen. (Calla, 3.5.2016)

Share if you care.