Polizei und Touristen verhalfen Schildkröten auf Bali zur Freiheit

Ansichtssache14. April 2016, 10:33
9 Postings

Bali – Mithilfe von Touristen hat die Polizei auf der indonesischen Ferieninsel Bali 31 geschmuggelte Schildkröten wieder freigelassen. Sie setzten die teils mehr als einen Meter langen und schweren Tiere am Strand von Kuta aus. Die Schildkröten paddelten aus dem seichten Wasser schnell hinaus aufs Meer.

Die Polizei hatte Schmuggler mit den Tieren erwischt. Obwohl die Tiere geschützt sind, ist Schildkrötenfleisch auf Bali immer noch populär. Es gilt als Potenzmittel. Die Polizei suchte noch nach dem Drahtzieher der Schmuggelbande. (APA/dpa, 14.4.2016)

foto: apa/afp/sonny tumbelaka
1
foto: apa/afp/sonny tumbelaka
2
foto: apa/afp/sonny tumbelaka
3
foto: apa/afp/sonny tumbelaka
4
foto: apa/afp/sonny tumbelaka
5
foto: apa/afp/sonny tumbelaka
6
Share if you care.