Britischer Dramatiker Arnold Wesker gestorben

13. April 2016, 16:42
posten

Schrieb mehr als 40 Theaterstücke, darunter die "Chicken Soup With Barley"-Trilogie

London – Der britische Dramatiker und Schriftsteller Arnold Wesker, neben u.a. John Osborne einer der "Angry Young Men" der 50er-Jahre, ist am Mittwoch im Alter von 83 Jahren nach langer Krankheit gestorben. Das sagte seine Witwe der BBC. Wesker schrieb mehr als 40 Theaterstücke, darunter die Trilogie "Chicken Soup with Barley" und "Groupies", das 2010 auch am Wiener Volkstheater gezeigt wurde.

1932 im Osten Londons als Sohn jüdischer Kommunisten geboren, galt Arnold Wesker in den 50er-Jahren neben u.a. Osborne und anderen kritischen Dramatikern als Vertreter des "Kitchen Sink Realismus" und der "Angry Young Men"-Bewegung. Bekannte Stücke aus dieser Zeit sind neben der "Chicken Soup With Barley"-Trilogie "Roots" und "I'm Talking About Jerusalem". Der britische Premierminister David Cameron und der Labour-Chef Jeremy Corbin würdigten Wesker am Mittwoch als Mann, der "das Gesicht Großbritanniens" verändert habe. (APA, 13.4.2016)

Share if you care.