Maßgeschneiderte Apps für Industrie und Handel

14. April 2016, 09:00
22 Postings

Apps dringen nun auch in den Geschäftsbereich ein und machen Lösungen im Bereich Industrie 4.0 greifbar

Bluesource, der im oberösterreichischen Softwarepark Hagenberg angesiedelte Spezialist für mobile Softwarelösungen, entwickelt immer öfter für den Businessbereich. Denn der Einsatz solcher neuen Technologien verändert Abläufe und Einsätze, den technischen Service und bewirken so enorme Produktivitätssteigerungen, erläutert Oliver Hartl, Salesmanager von Bluesource.

In praktisch allen Geschäftsbereichen werden da Lösungen quasi maßgeschneidert – egal, ob auf iOS, Android, WindowsPhone oder Blackberry.

Eine der jüngsten Entwicklungen aus dem Hause Bluesource ist eine App, die für Primetales Technologies Austria GmbH entwickelt wurde. Dabei werden Industrieanlagen mithilfe akustischer Diagnose beobachtet. Anhand der Geräusche erkennen die Sensoren, die rund um eine Anlage aufgestellt sind, den Zustand von kritischen Bauteilen. Die gesammelten Daten werden an einen Server gesendet und dort mittels Modellen ausgewertet und weiterverarbeitet.

Bei plötzlichen Veränderungen wird das Serviceteam direkt über die App informiert. Ohne Umwege oder extra notwendige Diagnose kann sofort mit der Behebung des Problems begonnen werden. So können durch frühzeitige Erkennung von fehlerhaften Bauteilen Anlagestillstände reduziert werden.

"Man kann auf Probleme schneller reagieren", subsumiert Hartl. So wird es zum Beispiel möglich, dass man auf dem häufig weitläufigen Industrieanlagengelände nicht extra hinfährt, inspiziert und dann die notwendigen Ersatzteile ordert. "Man hat das Smartphone ja immer dabei." Das Instandhaltungspersonal wird so bei der Wartung und Fehlerfindung via App unterstützt.

Predictive Maintenance

Primetals Technologies mit rund 1500 Beschäftigten ist ein Joint Venture von Siemens mit Mitsubishi Heavy Industries und ist die ehemalige Voest Alpine Industrieanlagenbau (VAI). Solch vorausschauende Servicierung wird "predictive maintenance" genannt. Hartl: "Im Idealfall kommt es gar nicht mehr zu einem Störfall."

Selbstverständlich sind solche Lösungen nicht im App-Store der jeweiligen Smartphone-Hersteller zu finden. Vielmehr sind es klassischen Business-to-Business- oder auch Business-to-Customer-Lösungen. Dahinter stecken oft enorme Firmen-Datenbanken oder auch Customer-Relationship-Management-Software.

Überall in der Wirtschaft kommen solche App-Lösungen, der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Besonders der Handel mit seinem Zug zum Online-Shopping setzt viel auf solche mobilen Lösungen. Bluesource mit 40 Mitarbeitern hat für die Rewe-Gruppe Shopping-Apps entwickelt. Für die Brau Union wurde eine autonome Schankanlage entwickelt, mit Touchscreen sodass automatisch mit Kassa und Buchhaltung kommuniziert werden kann. (Johanna Ruzicka, 14.4.2016)

  • Eine Industrieapp wie die für den oberösterreichischen Erzeuger Primetals zeigt direkt in der Fabrikhalle an, was Sache ist.
    foto: primetals technologies

    Eine Industrieapp wie die für den oberösterreichischen Erzeuger Primetals zeigt direkt in der Fabrikhalle an, was Sache ist.

Share if you care.